Jugendehrung 2019-04-29T10:18:36+00:00

Chemnitzer Jugendsportler-Ehrung der Sportjugend

8. Chemnitzer Jugendsportler-Ehrung  im März 2019

Am vergangenen Samstag, den 23.03.2019 fand die 8. Jugendsportler-Ehrung der Sportjugend Chemnitz, in der Galerie Roter Turm statt. Die Sportjugend Chemnitz begrüßte mehr als 160 Sportler, Ehrenamtliche, geladene Gäste sowie Sponsoren, um die Nachwuchssportler des zurückliegenden Jahres auszuzeichnen. Ab 17:00 Uhr begann die Ehrung mit einem fulminanten Auftritt der Clovers Cheerleader. Nach einem kurzen Grußwort des Vize-Präsidenten des Stadtsportbundes Jens Köhler, führte der Moderator Alexander Staffe durch den weiteren Abend. In den fünf Kategorien Nachwuchssportlerin, Nachwuchssportler, Nachwuchsmannschaft, bestes ehrenamtlichen Engagement sowie der Auszeichnung auf internationaler Ebene wurden über 50 junge Talente und ehrenamtliche Engagierte ausgezeichnet. Für einen würdigen Rahmen der Veranstaltung sorgten, neben den Clovers, das Sportensemble des TSV Einheit-Süd mit ihren Auftritten Jonglage und Rollschuhakrobatik, der Auftritt von Showact- der Name ist Programm sowie das Tanzensemble Chemnitz. Auch die Nachwuchsturnerinnen
des TuS 1861 Chemnitz-Altendorf ließen es sich nicht nehmen, ihr athletisches und graziles Können zu präsentieren. Zum Ende der Ehrungsveranstaltung eröffnete der Schirmherrn Stefan Bötticher, welcher aus Japan zugeschaltet war, das Buffet.

Wie in den vergangenen Jahren unterstützen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sponsoren die Ehrung. Ein besonderer Dank geht an Admedia, die eins Energie in Sachsen, die Volksbank, die Schneider-Gruppe, Decathlon und an Harald Janschewski für die tolle Unterstützung.

Alle Auszeichnungen Jugendsportler-Ehrung 2019 im Überblick:

 Nachwuchssportlerin 2018:

  • Helena Börner  – SG Adelsberg e.V.
  • Luna Rothenberger – Ringerclub Chemnitz e.V.
  • Emelie Vogelsang – Eisschnelllauf Club Chemnitz e.V.

Nachwuchssportler 2018:

  • David Maurice Schaefer – Hundesportverein Chemnitz-Borna e.V.
  • Tarik Wagner – BSC Chemnitz Rabenstein e.V.
  • Franz Werner – CPSV e.V.

Nachwuchsmannschaft 2018:

  • Jungen-Staffel –  Chemnitzer Tauchsportverein
  • Jugendmannschaft –  Chemnitzer Athletenclub e.V.
  • U19 Team – ESV 03 Chemnitz / Crashers Chemnitz

Besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Sportjugendarbeit in den Vereinen:

  • Thomas Dressler – Chemnitzer Freizeit- und Wohnsportverein e.V.
  • Lutz Peinelt – Chemnitzer Athletenclub e.V.
  • Maximilian Schröder – Floor Fighters Chemnitz e.V.

Extrakategorie „Beste Internationale Leistung“:

  • Elea Gaba – ChemCats Chemnitz e.V.
  • Lisa Zimmerman – TuS Altendorf e.V.
  • Maxi Klötzer – Boxclub Chemnitz 94 e.V.
 Herzlichen Glückwunsch – eine starke 7. Jugendsportler-Ehrung der Sportjugend Chemnitz im SSBC e.V. in der Galerie Roter Turm war das mit EUCH. Gratulation an alle Geehrten – ein großes Dankeschön an alle Trainer, Eltern, Freunde, Partner, Unterstützer & Förderer des Nachwuchssports.
Mit einem bezaubernden Auftritt eröffneten die kleinen Tänzerinnen und Tänzer der Kita „Sportmäuse“ der Sportjugend Chemnitz am vergangenen Samstag die 7. Jugendsportler-Ehrung in der Galerie Roter Turm. Die Sportjugend Chemnitz, Organisator der Auszeichnungsveranstaltung, begrüßte mehr als 180 Sportler, Ehrenamtliche, geladene Gäste und Sponsoren, um die Nachwuchssportler des zurückliegenden Jahres 2017 auszuzeichnen.

Stark für den Kinder- und Jugendsport in Chemnitz! Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung und freundliche Zusammenarbeit bei:

Die Laudationen mit dem Überreichen der Pokale und Urkunden übernahmen bekannte Sportler/innen und Persönlichkeiten der Stadt Chemnitz. Schirmherren der Veranstaltung waren bereits der Radsportler Stefan Bötticher, der Kugelstoßer David Storl, die Eisschnellläufer Nico und Denny Ihle und die Turnerinnen und Olympiateilnehmerrinnen Pauline Schäfer und Sophie Scheder. Joachim Eilers, der deutsche Bahnradsportler übernahm im letzten Jahr die Schirmherrschaft der Jugendsportler-Ehrung. Das Rahmenprogramm am Abend wurde vordergründig mit Präsentationen verschiedener regionaler Sportvereine gestaltet. Im Anschluss an die Ehrung gab es ein kalt-warmes Buffet.