Jugendarbeit & Co. 2021-09-16T09:41:49+02:00

Jugendarbeit & Co.

Die Jugendarbeit im Sportverein

Die Kinder- und Jugendarbeit im Sport ist vielfältig. Neben der sportlichen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen nimmt die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und die damit verbundene Hinführung zu Mitbestimmung, Mitgestaltung und ehrenamtlichem Engagement mindestens einen genauso großen Stellenwert ein. Handlungsfelder und Aufgaben sind ebenso vielseitig wie die Kinder- und Jugendarbeit selbst.

Die zentralen Ansprechpersonen für die Kinder- und Jugendarbeit im Sportverein sind die Jugendleiter:innen. Wir unterstützen die Jugendleiter:innen und Nachwuchssportverantwortlichen der Chemnitzer Sportvereine in der Ausgestaltung der Kinder- und Jugendarbeit in ihren Vereinen und stehen ihnen beratend zur Seite, beispielsweise:

  • bei der Erstellung einer Jugendordnung
  • beim Aufbau von Jugendstrukturen im Verein
  • bei der Umsetzung von Projektideen und beim Aufbau von Kooperationen
  • bei der Weiterqualifizierung (z.B. Jugendleiterausbildung)

Die Beratung ist kostenfrei.

Ansprechpartnerin:

Nadine Köhler

Sportjugendkoordinatorin

Sportjugend Chemnitz im SSBC e.V.
Stadlerstraße 14a
09126 Chemnitz

Tel.: 0371/495000-46
Fax: 0371/495000-49
E-Mail: sportjugend@sportbund-chemnitz.de

Jugendleiterausbildung

Werde lizenzierter Jugendleiter für deinen Verein: Nutze die Chance und sei dabei! 

In Kooperation mit der Sportjugend Erzgebirge bietet die Sportjugend Chemnitz für die Qualifizierung in der Kinder- und Jugendarbeit die Ausbildung zum:r Jugendleiter:in an. In abwechslungsreichen Lehrgängen werden die Jugendleiterinnen und Jugendleiter von morgen von erfahrenen Referenten für ihren zukünftigen Einsatz im Kinder- und Jugendsport unserer Sportvereine fit gemacht. Neben pädagogischen und organisatorischen Kenntnisse des Jugendsports und der sportübergreifenden Jugendarbeit stehen auch Anregungen für eine kreative und abwechslungsreiche praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Vereinen auf dem Ausbildungsprogramm.

Inhalte:

  • Anforderung und Aufgaben des Jugendleiters
  • Jugendstrukturen im Verein
  • Finanzierungsmöglichkeiten der Jugendarbeit
  • Rechtliche Grundlagen
  • Kinderschutz und Aufsichtspflicht
  • Mitbestimmung und Mitarbeit im Sportverein
  • Entwicklungsbesonderheiten des Kinder- und Jugendalters
  • Soziale Medien/Öffentlichkeitsarbeit
  • Gewaltprävention und Demokratie
  • Gruppendynamik und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Veranstaltungsorganisation inkl. Vereinsprojekt

(Änderungen an den Themen sind vorbehalten)

Voraussetzung: Das Mindestalter für die Ausbildung ist 16 Jahre. Teilnehmer müssen für den Erwerb der Lizenz  die Mitgliedschaft in einem Sportverein, eine gültige Übungsleiterlizenz oder die Teilnahme an einem sportartübergreifenden Grund- und Aufbaulehrgang (je 32 LE) sowie einen gültigen Erste-Hilfe-Schein (nicht älter als 2 Jahre) nachweisen können. Sowohl die Absolvierung der Lehrgänge als auch der Besuch des Erste-Hilfe-Kurses kann nach Rücksprache parallel erfolgen.

Gebühr: 100 € (inkl. Kursgebühr, Lizenz und Mittags-Verpflegung an Präsenztagen)

Abschluss: DOSB-Lizenz Jugendleiter:in

Die Ausbildung findet im Frühjahr 2022 statt. Die konkreten Termine werden hier zeitnah veröffentlicht.


Im Rahmen der Jugendleiterausbildung haben Interessenten die Möglichkeit gegen eine geringe Teilnehmergebühr nachfolgende Themenfelder einzeln zu belegen:

  • Modul A: Jugendarbeit und Junges Engagement  (10 LE/ Teilnehmergebühr: 20 €)
  • Modul B: Finanzen in der Jugendarbeit (5 LE/10 €)
  • Modul C: Rechtliche Grundlagen für die Jugendarbeit im Sport (5 LE/ 10 €)
  • Modul D: Erlebnis- und Bewegungswelten von Kindern und Jugendlichen (5 LE/ 10 €)
  • Modul E: Öffentlichkeitsarbeit und Soziale Medien (5 LE/ 10 €)
  • Modul F: Prävention und Demokratie (10 LE/ 20 €)

Die Module können bei einer zeitnahen, späteren Jugendleiterausbildung angerechnet werden. Für den Erhalt der DOSB-Lizenz ist die Teilnahme an allen Modulen sowie die Planung und Durchführung eines Vereinsprojektes erforderlich.

Jugendleiterstammtische

Die Jugendleiterstammtische der Sportjugend Chemnitz finden in der Regel viermal jährlich statt. Eingeladen sind alle Jugendleiter:innen und Nachwuchssport-Verantwortliche der Chemnitzer Sportvereine. Weitere interessierte Ehrenamtliche können nach Rücksprache gern an den Stammtischen teilnehmen. Die Themen variieren und orientieren sich am aktuellen Geschehen bzw. an Wünschen der Nachwuchsabteilungen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Uhrzeit: jeweils 18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Ort: variiert

Termine und Themen 2021:

TerminThema
03.03.2021Finanzierungsmöglichkeiten für die Jugendarbeit im Sport
02.06.2021Kinderschutz und Kindeswohl bei Ferienfreizeiten und Trainingslagern
24.11.2021 NEU Jugend meets. Ehrenamt – gemeinsamer Stammtisch der Jugend- und Ehrenamtsvertreter der Vereine:
Basics der Vereinsjugendarbeit und Junges Engagement

(Änderungen an den Themen sind vorbehalten)

Anmeldung: per Mail an sportjugend@sportbund-chemnitz.de

NEU: Gegen eine geringe Gebühr könnt ihr gern auch an den Modulen der Jugendleiterausbildung teilnehmen (siehe oben), um euch in den unterschiedlichen Themenbereichen zu informieren und weiterzubilden.

Infomaterial zum Thema