Cup der guten Hoffnung

Eines der Highlights der Sportjugend ist der „ CdgH – Cup der guten Hoffnung“. In fünf Jahren etablierte sich dieses Turnier zur festen Größe im Chemnitzer Freizeitsport. Der einstige Grundgedanke Fairness, Toleranz und Respekt verleiht dieser Veranstaltung bis heute ihren Charakter. Das sportliche Aufeinandertreffen von Einheimischen und Zuwanderern aus den verschiedensten Kulturkreisen ist ein großer Faktor, um Vorurteile und Berührungsängste abzubauen. So konnten viele Geflüchtete in Chemnitzer Vereine vermittelt werden und sind ein Beispiel für gelungene Integration.

Von der ersten Stunde an unterstützen Chemnitzer Politiker dieses Projekt. Einheimische Bands und Liedermacher schlossen sich dieser Initiative an und sorgen unentgeltlich für den musikalischen Rahmen.

Viele ehrenamtliche Helfer und Unterstützer wollen auch zukünftig dafür sorgen die Voraussetzungen für ein friedliches, völkerverbindendes Fußballfest zu schaffen.

Ansprechpartner:

Andreas Aicher

Streetsports-Team der Sportjugend Chemnitz e.V.

Stadlerstraße 14a
09126 Chemnitz

Tel.: 0371 495000-45
Mobil.: 0176 64447501
Fax.: 0371 495000-49
E-Mail: streetsports@sportbund-chemnitz.de

7. Cup der guten Hoffnung war voller Erfolg

Am Samstag, den 16.07.2022, fand der  7. „Cup der guten Hoffnung“ der Sportjugend Chemnitz statt – endlich wieder in gewohnter Form mit Live-Musik und gemeinsamen Essen. Zehn Teams fanden den Weg zum Sportplatz des VfL Chemnitz. Organisatoren, Helfer und Unterstützer dieses Fußballturniers zeigten sich wieder einmal sehr erfreut über den friedlichen Charakter der Veranstaltung und den fairen Umgang der Akteure miteinander. Nach spannenden Duellen konnten sich die Ocean Stars im Endspiel denkbar knapp gegen die Brückenschule Trostberg durchsetzen. Die weiteren Platzierungen findet ihr am Ende des Beitrags.

Nicht nur regionale Teams folgten dem guten Ruf des CDGH. Begrüßen konnten wir auch zwei Mannschaften mit über 400 km Anreise. In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an unseren Gastgeber, den VfL Chemnitz, der für die Unterbringung und Betreuung der Sportler sorgte. Vielen Dank auch an alle Teams für ein gelungenes Turnier. Ebenso geht unser Dank an die Chemnitzer Musik-Acts, Giant T und die Jungs von Lecktuch Records, für ein tolles Rahmenprogramm.

Wer Bilder von der Veranstaltung haben möchte, kann sich gerne unter streetsports@sportbund-chemnitz.de melden und bekommt dann Bilder zur Verfügung gestellt.

Ergebnis:

  1. Ocean Stars
  2. AT Brückenschule Trostberg 1
  3. AT Brückenschule Trostberg 2
  4. Milan
  5. VfL Chemnitz
  6. Afghanistan
  7. Demut International
  8. Werks elf ( Eylert )
  9. Eritrea
  10. Iskufilan

2021: Die Erfolgsgeschichte wird auch im Corona-Jahr fortgesetzt

Am Samstag, den 24.07.2021, fand die sechste Auflage des „Cup der guten Hoffnung“ statt. Fünf Teams bestritten spannende Partien im Kampf um die begehrten Pokale. Fußballer aus den verschiedensten Einrichtungen der Jugendhilfe fanden den Weg zum Sportplatz des VFL Chemnitz. Alle Anwesenden, Betreuer, Mitarbeiter und Gäste lobten besonders den fairen und respektvollen Umgang der Sportler untereinander. Bereits zum dritten Mal erwies sich der VFL als ein wunderbarer Gastgeber. Ohne den freiwilligen Einsatz der Vereinsführung und deren Mitglieder, wäre diese Veranstaltung nicht durchführbar! An dieser Stelle auch ein Dankeschön an unsere Kooperationspartner, dem Solaris Förderzentrum, und der SFZ Förderzentrum gGmbH. Ebenso bedanken wir uns bei den Lichtenauer Mineralquellen für die großzügige Unterstützung. Gemeinsam hoffen wir im nächsten Jahr den Cup wieder in gewohntem Ausmaß durchführen zu können. Für 2022 planen wir wieder mit Unterstützung durch regionale Bands und Liedermacher, die den besonderen Charakter dieses Events mit uns teilen.