//Stadt Chemnitz schließt alle städtischen Veranstaltungsorte

Stadt Chemnitz schließt alle städtischen Veranstaltungsorte

Die Stadt Chemnitz hat entschieden, ab sofort bis einschließlich Ostermontag, 13. April 2020, die öffentlichen städtischen Einrichtungen (Theater, die Stadthalle, Museen, den Tierpark, Schwimmhallen und Sporthallen-außer für den Schulsport) zu schließen. Zugleich werden die Vereine mit eigenen Sporthallen aufgefordert, den Trainings- und Spielbetrieb auszusetzen. Weitere Informationen erhalten Sie im letzten Beitrag “Umgang mit dem Coronavirus – welche Auswirkungen gibt es für den Sport?“.

2020-03-13T13:59:05+01:00 Freitag, 13. März 2020|

Hinterlassen Sie einen Kommentar