//Sportler des Jahres 2017 geehrt

Sportler des Jahres 2017 geehrt

Sportlerin des Jahres 2017 im Freistaat Sachsen ist die Chemnitzer Kunstturnerin Pauline Schäfer vom TuS 1861 Chemnitz-Altendorf. Pauline wurde 2017 Weltmeisterin am Schwebebalken und ist nach den Turnikonen Erika Zuchold und Maxi Gnauck erst die dritte deutsche Turnerin, der dieses Kunststück gelang. Mit 39,8 Prozent der Stimmen verwies sie deutlich Rennkanutin Tina Dietze, Leichtathletin Rebekka Haase und Kristin Gierisch vom LAC “Erdgas” Chemnitz  auf die weiteren Plätze.

Bei den Sportlern dominierte der Kombinierer Eric Frenzel aus Oberwiesenthal erneut. Hervorragende Plätze belegten hier unsere Chemnitzer Asse mit Platz 3 für Nico Ihle – Eisschnelllauf – Chemnitzer Skater Gemeinschaft und mit Platz 9 für Joachim Eilers – Radsport – Chemnitzer Polizeisportverein. Die Mannschaft des Jahres 2017 kommt aus Leipzig. Die Fußballer von RB Leipzig wurden von Sachsens Sportfans mit 20,6 Prozent der Stimmen belohnt. Gratulation für einen starken 3. Platz an unsere Turnerinnen vom TuS 1861 Chemnitz-Altendorf und Chapeau an die Goalballer des BFV Ascota Chemnitz (9. Platz). Als Förderer des Jahres wurde das Chemnitzer Autohaus Schloz-Wöllenstein geehrt. Gewürdigt wurde das Unternehmen für sein Sportengagement in der Region Chemnitz. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin große Erfolge!

Weiterlesen

2018-01-15T13:00:56+01:00 Montag, 15. Januar 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar