//Sport und Asyl – Leitfaden für Sportvereine

Sport und Asyl – Leitfaden für Sportvereine

Zur besseren Integration von Flüchtlingen durch Sport hat das Sächsische Kabinett beschlossen, zusätzliches Geld für diese Art der Integration zur Verfügung zu stellen. Dafür hat das Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI) gemeinsam mit dem Landessportbund Sachsen (LSB) ein Konzept erarbeitet. Damit es sofort losgehen kann, werden bereits im Jahr 2015 insgesamt 50.000 Euro bereitgestellt. Die Mittel sind insbesondere für die Kontaktaufnahme, die Beratung und Begleitung sowie die Beschäftigung von Übungsleitern, die Finanzierung von Fahrtkosten und die Anschaffung zusätzlicher Sportgeräte vorgesehen. Ziel ist es, Flüchtlinge in sportliche und alle anderen Bereiche des Vereinslebens einzubeziehen…

ASYL und FLÜCHTLINGE – Fragen und Antworten
2017-11-07T17:28:41+01:00 Dienstag, 10. November 2015|

Hinterlassen Sie einen Kommentar