„ReStart – Sport bewegt Deutschland”: Anträge für Sportvereine ab 24. Januar möglich

Das Programm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ des DOSB wird mit 25 Millionen Euro vom Bundesministerium des Innern und für Heimat bis Ende 2023 gefördert.

Das Programm besteht aus verschiedenen Säulen und Modulen (Programmbausteinen), die die Verbände, Vereine, Ehrenamtliche, Vereinsmitglieder, Kommunen und Bürger*innen ansprechen sollen. Ziel ist es u.a., nach der Corona-Pandemie wieder mehr Menschen in Deutschland in Bewegung zu bringen und für den Vereinssport zu begeistern, den Ausbildungsstau bei Übungsleitenden/Trainer*innen und Schiedsrichter*innen auszugleichen und die Vereinsentwicklung zu unterstützen.

Zwei wichtige/nützliche Module für euch:

Anträge für das Modul „Starke Aktionen von Starken Vereinen – Sporttage sind Feiertage“ können ab 26. und

für das Modul „Starke Aktionen von Starken VereinenKostenlos (zurück) in den Verein – Sportvereinsschecks“ bereits ab 24. Januar gestellt werden.

Mehr Informationen und Zugang Förderportal

Weitere Säulen/Module des Förderprogramms können bei DOSB eingesehen und von euch gern genutzt werden!

Der Deutsche Olympische Sportbund (dosb.de)

 

Stark für den Sport!