/, Sportjugend/Jugendsportler-Ehrung 2020: Leere Bühne, aber dennoch zahlreiche Preisträger

Jugendsportler-Ehrung 2020: Leere Bühne, aber dennoch zahlreiche Preisträger

Am kommenden Samstag hätte eigentlich die 9. Jugendsportler-Ehrung der Sportjugend Chemnitz unter der Schirmherrschaft von Max Heß, Europameister im Dreisprung, stattfinden sollen. Leider kann auch diese Auszeichnungsveranstaltung aufgrund der aktuellen Lage nicht durchgeführt werden.

Jährlich im ersten Quartal wählt die Jury der Jugendsportler-Ehrung die Preisträger für die Auszeichnungsveranstaltung anhand der sportlichen Vorjahresleistungen bzw. des ehrenamtlichen Engagements aus. In den Kategorien Nachwuchssportlerin, Nachwuchssportler, Nachwuchsmannschaft sowie Beste Internationale Leistung werden junge Sportlerinnen und Sportler bis einschließlich 18 Jahre ausgezeichnet. Des Weiteren erhalten auch besonderes engagierte Ehrenamtliche und NEU ab diesem Jahr ein Verein mit vorbildlicher Jugendarbeit eine würdige Ehrung.

Etwa 60 junge Talente und ehrenamtlich Engagierte hätten nun am kommenden Samstag auf der Bühne in der Galerie Roter Turm ihre Glückwünsche entgegen nehmen können. Nun bleibt die Bühne jedoch leider leer. Die Auszeichnung wird zu einem späteren Zeitpunkt vorzugsweise in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal all unseren Sponsoren, Unterstützern und Kooperationspartnern für ihr Engagement für den Kinder- und Jugendsport. Gemeinsam sind wir stark!

Und nun Vorhang auf für die Preisträger der diesjährigen Jugendsportler-Ehrung:

Nachwuchssportlerin 2019:

  • Paula Czäczine – Schach (Chemnitzer Schachclub Aufbau 95 e.V.)
  • Nora Kästner – Eisschnelllauf (Eisschnelllauf-Club Chemnitz e.V.)
  • Jasmin Haase – Turnen (TuS 1861 Chemnitz-Altendorf e.V.)

Nachwuchssportler 2019:

  • Paul Schmidt – Bahnradsport (Chemnitzer Polizeisportverein e.V.)
  • Maximilian Zinn – Bogenschießen (BSC Chemnitz-Rabenstein e.V.)
  • Constantin Lohse – Radsport (Radsportverein Chemnitz e.V.)

Nachwuchsmannschaft 2019:

  • Weibliche Jugend B – Hockey- Mannschaft – Postsportverein Chemnitz e.V.
  • Nachwuchsteam Jugend E bis Jugend A Rennschlittensport des ESV Lokomotive Chemnitz e.V.
  • WNBL-Team Basketball der Chemcats Chemnitz e.V.

Besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Sportjugendarbeit in den Vereinen:

  • Muhammed Musa – ESV Lokomotive Chemnitz e.V.
  • Dieter Buschbeck – Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V.
  • Philipp Weigelt – Universitätssportgemeinschaft Chemnitz e.V.

Extrakategorie „Beste Internationale Leistung“:

  • Lara Seifert – Schwimmen (Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V.)
  • Magdalena Heimrath – Schwimmen (Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V.)
  • Lucia Dörffel – Sportklettern (Deutscher Alpenverein, Sektion Chemnitz e.V.)
  • Matteo Maulana – Leichtathletik (LAC Erdgas Chemnitz e.V.)

Extrakategorie „Verein vorbildlicher Jugendarbeit“:

  • Chemnitzer Polizeisportverein e.V.

Wir gratulieren allen Preisträgern recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und Freude beim Sport.

2020-09-01T09:31:21+02:00 Samstag, 25. April 2020|

Hinterlassen Sie einen Kommentar