//Der Chemnitzer Sport trauert um Rolf Stopp

Der Chemnitzer Sport trauert um Rolf Stopp

Mit großem Bedauern haben wir erfahren, dass mit Rolf Stopp ein Sportfreund verstorben ist, der seinesgleichen sucht. Rolf hat sein Leben zu großen Teilen dem Sport und vor allem dem Radsport gewidmet. Seit beinahe 60 Jahren war er umtriebig in verschiedensten Funktionen aktiv, galt als absoluter Fachmann in Sachen Radsport. Aber auch über den Radsport hinaus hat Rolf sich für den Chemnitzer Sport eingesetzt. Seit Gründung 1990 war er ununterbrochen Mitglied im Präsidium des Stadtsportbundes und legte sein Amt erst kürzlich im hohen Alter von 87 Jahren aus gesundheitlichen Gründen nieder.

Die Nachricht, dass er nun für immer von uns gegangen ist, hat uns schwer getroffen. Der Chemnitzer Sport verliert mit Rolf einen Sportfreund der immer ein offenes Ohr hatte und bei dem jeder willkommen war. Wir werden ihn sehr vermissen.

2020-11-05T09:27:19+01:00 Donnerstag, 5. November 2020|

Hinterlassen Sie einen Kommentar