//Bundesverdienstkreuz für Manfred Meier

Bundesverdienstkreuz für Manfred Meier

Am 25.11.2015 fand in der Staatskanzlei des Freistaates Sachsen die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes statt. Herzlichen Glückwunsch an Sportfreund Manfred Meier (80) vom Eisenbahner Sportverein (ESV) Lokomotive Chemnitz e. V.

Zwischen 1955 und 1994 engagierte er sich als Übungsleiter im Handball, war in dieser Sportart von 1957 bis 1995 Schiedsrichter und von 1959 bis 1995 zudem Abteilungsleiter. Seit den 1960er Jahren ist er in Vereinen der Stadt Chemnitz als aktiver Sportler und in verschiedenen ehrenamtlichen Funktionen aktiv. Sein Tätigkeitsfeld umfasst die Jugendarbeit und Sportorganisationen. Er ist in seiner Heimatstadt als Sportler und Sportfunktionär sehr geschätzt, hat er doch herausragende Verdienste insbesondere bei der Entwicklung des Handballsports vorzuweisen. Er gibt seine Erfahrungen und sein Wissen als Sportler & Trainer bis heute an die junge Generation weiter. Wir sind stolz auf Sie, Herr Meier – Stark für den Sport in Chemnitz!

2017-11-07T17:24:44+01:00 Donnerstag, 26. November 2015|

Hinterlassen Sie einen Kommentar