Sächsisches Kindersportabzeichen

"FLIZZY"

Zwei- bis dreimal pro Jahr gibt es in Chemnitz einen Kindersportabzeichentag für 3 bis 6/7-jährige. Mit Hilfe von Sportvereinen organisieren wir an einem Samstagvormittag diese Veranstaltung. Getestet werden dabei die Grundfähigkeiten der kindlichen Motorik: Koordination, Gleichgewicht, Sprungkraft, Bewegungsgeschwindigkeit und Bewegungssteuerung.

Detailierte Informationen zum Sächsischen Kindersportabzeichen "FLIZZY" gibt es auf der Homepage des Landessportbundes Sachsen e. V..

Bei erfolgreicher Teilnahme erhält jedes Kind eine Urkunde inkl. Schnuppergutschein sowie das Flizzy-Sportabzeichen.

Nächster Kindersportabzeichentag:

Tag: Samstag, 18.11.2017
Zeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: "Creativ & Sport Campus" der Fortis-Akademie, An der Wiesenmühle 5, Chemnitz/Grüna
       Ansprechpartnerin vor Ort: Frau de Witt, Sportverein SV Eiche Reichenbrand e. V.
 
Die Teilnehmergebühr für das Kindersportabzeichen beträgt 1,00 Euro.

Bedingungen

Das Kindersportabzeichen kann auch in den Kindertageseinrichtungen selbst abgelegt werden. Anmeldung

Folgende Einrichtungen haben unser Angebot bereits (mehrfach) genutzt: Kita Flemmingstraße 1a, Kita Schulstraße 35, Kita Moritzstraße 33, Kita "Krabbelkäfer", Kita "Im Hutholz", Kita "Sonnenschein", Kinderhaus Kappelino, Kita Wittgensdorferstaße 2a, Kreativ-Villa, Kita Schmidt-Rottluff-Str., AWO Kita "Schmetterling", AWO Kita "Tausendfüßler", Kita Wiesenstr., Kita "Farbenfroh", Kita "Sportmäuse", Kita Schloßstraße, Kita Katharinenstraße, Kita Harthweg, AWO Kita "Kinderparadies", Kita "Lupinio", Kita "Waldameisen", Kita "Apfelbäumchen", Kita "Bunte Kinderwelt", Kneipp Kita "Villa Tausendfuß", Kita "Fantasia"

 

Ausbildung von Prüferinnen und Prüfern des Sächsischen Kindersportabzeichens

Bewegung spielt in der Kindheit eine so bedeutende Rolle wie in keiner anderen Lebensphase. Kinder brauchen vielfältige Bewegungsangebote für eine gesunde Entwicklung. Sächsische Untersuchungen zum Bewegungsstatus bei Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren zeigen, dass besonders bei den koordinativen Fähigkeiten und in der Beweglichkeit Defizite bestehen, die nicht aus dem Entwicklungsstand der Kinder sondern eindeutig aus Bewegungsdefiziten zu erklären sind. Hieraus ergibt sich ein klarer Handlungsbedarf! Um den Bewegungsmangel und den daraus entstehenden Folgen entgegenzuwirken hat der Landessportbund Sachen bereits seit einigen Jahren gezielte Maßnahmen ergriffen. Die Einführung des Sächsischen Kindersportabzeichens ist eine weitere praxisorientierte Maßnahme, um Kinder spielerisch und kindgemäß an sportliche Aktivitäten heranzuführen. Es soll der Spaß an der Bewegung geweckt, positive Bewegungserlebnisse vermittelt und zum Sporttreiben animiert werden.

Das sächsische Kindersportabzeichen kann nur von Personen (Prüfern), die in einer praktischen Ausbildung geschult und Zertifiziert wurden, abgelegt werden!

Voraussetzung für die Teilnahme an einer Schulung zum Prüfer ist die Vereinsmitgliedschaft und möglichst eine Sportpädagogische Ausbildung (min. Übungsleiter 1. Lizenzstufe oder Trainer C).

Inhalte der Schulung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Schiwek unter 0371/495000-47.