Wettbewerbe Landessportbund Sachsen

Dienstag, 5. Februar 2013

Bis Ende Februar können sich alle Mitgliedsvereine des Landessportbundes Sachsen für den Vereinswettbewerb "Frauen und Mädchen im Sport" in der Geschäftsstelle des SSBC bewerben. Die Sieger in den einzelnen Kategorien werden mit 1.000 € prämiert. Hier findet Ihr die Ausschreibung sowie das Meldeformular. Weitere Informationen auf der Homepage des Landessportbundes.

Unter dem Motto "Sport in Sachsen - Mit der Natur in gesundem Einklang" ruft der Landessportbund Sachsen (LSB) 2013 zum dritten "Umwelttag im Sport" auf. Der Umwelttag kann im Zeitraum vom 20. bis 28. April durchgeführt werden. Die besten Aktionen für den Schutz von Natur und Umwelt werden prämiert und mit dem Titel "Umweltbewusster Sportverein" ausgezeichnet. Anmeldeschluss ist der 5. April. Weitere Informationen und die Anmeldung zum Umwelttag 2013 unter www.sport-umweltbewusst.de.

Schöffen und ehrenamtliche Richter gesucht

Dienstag, 5. Februar 2013

Wir erhielten ein Schreiben der Oberbürgermeisterin unserer Stadt, in welchem sie uns um Unterstützung in Form von Vorschlägen aus den Vereinen bei der Wahl der Schöffen und ehrenamtlichen Richter für den Geschäftszeitraum 2014 - 2018 bat. Wir bitten um Bekanntgabe des Anliegens in Eurem Verein - vielleicht finden sich geeignete BewerberInnen für diese Funktionen. Nähere Informationen und Bewerbungsformulare für alle Interessenten findet Ihr hier.

Änderungen im Zivilrecht

Dienstag, 5. Februar 2013

Die geplante Änderung des Zivilrechts durch den Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Entbürokratisierung des Gemeinnützigkeitsrechts bedeutet für viele Vereine eine Satzungsänderung (bis Ende 2014 möglich). Die Mitglieder von Vereinsvorständen sind danach künftig ausdrücklich unentgeltlich tätig (§ 27 Abs. 3 BGB-E). Erhalten Vorstandsmitglieder neben dem Ersatz für den tatsächlich entstandenen Aufwand auch Vergütungen für ihre Tätigkeit, ist die Gewährung solcher Leistungen in der Satzung vorzusehen.

Stärkung des Ehrenamtes
Der Finanzausschuss hat das von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und FDP vorgelegte Gesetz am 16.01.2013 gebilligt. Es sieht u. a. eine Anhebung der sogenannten Übungsleiterpauschale von 2100 auf 2400 Euro jährlich vor . Auch die Ehrenamtspauschale soll von 500 auf 720 Euro angehoben werden (die Einnahmen unterliegen weder der Steuer noch der Sozialversicherungspflicht). Das Gesetz tritt rückwirkend zum 01.01.2013 in Kraft - weitere Informationen hier